Impressum

 

Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V.
mit dem Familien- und Kinderservicebüro
Obernstr. 38
28832 Achim

Telefon: +49 (0) 4202 – 910 311
Mail: info@kindertagespflegeverein.de

 

 

 

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

 

Haftung für Links
Diese Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

 

 

 

Webgestaltung und Umsetzung:

DkM-Druckwerkstatt

www.diekleinemalerin.de

 

 

Datenschutzordnung (DS-GVO) – Datenschutzhinweise

Die folgenden Informationen geben einen Überblick über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V., Obernstr. 38, 28832 Achim, Tel. 04202 910311 und die Rechte, die sich ab dem 25.05.2018 aus der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ergeben.
Der Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. ist Kooperationspartner des Landkreises Verden und übernimmt die im Kooperationsvertrag vereinbarten Aufgaben im Bereich der Kindertagespflege sowie die Betreuung und Beratung der Mitglieder des Vereins für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. im Bereich der Kindertagespflege. Näheres regelt die Vereinssatzung vom 08.04.2015.


Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V.
Obernstr. 38
28832 Achim
Tel. 04202 910 311  
www.kindertagespflegeverein.de
info@kindertagespflegeverein.de

 

Aus welchen Quellen stammen die Daten?
Der Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. verarbeitet personenbezogene Daten, die er im Rahmen der Aufgaben des Vereins für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. von den betreffenden Personen erhält. Darüber hinaus erhält er Daten von folgenden öffentlichen und nicht öffentlichen Stellen:

 

Welche Daten werden verarbeitet?
Es werden folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

 

Auf welcher Rechtsgrundlage, zu welchem Zweck werden die Daten verarbeitet?
Der Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-DSGVO:

Soweit eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Telefonnummer oder Adresse für die barrierefreie Kommunikation, Kontodaten im Rahmen eines SEPA-Lastschriftmandates, Vermittlungsdaten) erteilt wurde, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis dieser Einwilligung gegeben.

Der Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. verarbeitet personenbezogene Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch. (siehe auch Ausführungen unter „Wie lange werden die erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert?“)

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich der Kindertagespflege genutzt und sind im §2 der Satzung des Vereins festgehalten. Hierbei handelt es sich um folgende Zwecke:

 

Darüberhinausgehende Zwecke:

 

Wer bekommt die Daten?
Innerhalb des Vereins für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf personenbezogene Daten, die dieses zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung benötigen. Auch vom Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. beauftragte externe Dienstleister können zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten, wenn sie Garantie dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnehmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit der EU-DSGVO erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet. In diesem Sinne können Empfänger von personenbezogenen Daten sein:

 

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?
Es findet keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland (Staaten außerhalb der Europäischen Union bzw. dem Europäischen Wirtschaftsraum) oder eine internationale Organisation statt.


Wie lange werden die erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert?
Die erhobenen Daten werden vom Verein für Kindertagespflege unverzüglich gelöscht, wenn feststeht, dass sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, die betroffene Person ihre Einwilligung, auf die eine Verarbeitung gestützt wurde, widerruft oder personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Eine Löschung der entsprechenden Daten erfolgt z.B. wenn keine Mitgliedschaft mehr besteht, oder aufgrund des Widerrufs eines eiteilten SEPA-Lastschriftmandats. Eine Löschung erfolgt jedoch zunächst nicht, wenn die Verarbeitung der Daten zu folgenden Zwecken weiterhin erforderlich ist:

Sofern Daten lediglich noch zu den vorgenannten Zwecken aufbewahrt werden, ist der Zugriff der Daten eingeschränkt, d.h. sie stehen der Sachbearbeitung in der Regel nicht mehr zur Verfügung.
Die Daten sind nicht mehr veränderbar und dienen ausschließlich der Aufbewahrung.

 

Welche Datenschutzrechte bestehen?
Jede betroffene Person hat in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten im Umfang der Bestimmungen der ZU-DSGVO das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung auf Widerspruch.
Ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 EU-DSGVO besteht gegenüber dem Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. nicht, da die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 EU-DSGVO für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt (Vereinbarkeit für Beruf und Familie).
Recht auf Auskunft, Art. 15 EU-DSGVO: Die betroffene Person hat nach Art. 15 Abs. 1 das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, hat sie ferner ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die Informationen gemäß Art 15 Abs. 1 Buchst. A-h EU-DSGVO.
Recht auf Berichtigung, Art. 16 EU-DSGVO: Sollten die vom Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sein oder unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke unvollständig sein, besteht nach Art. 16 EU-DSGVO das Recht eine Berichtigung bzw. eine Vervollständigung der personenbezogenen Daten zu verlangen.
Recht auf Löschung, Art. 17 EU-DSGVO: Nach Ars. 17 Art. 1 EU-DSGVO besteht das Recht, eine Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einem dieser Vorschrift genannten Gründe unzulässig ist. Eine Löschung kann nicht verlangt werden, sofern die (weitere) Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 17 Abs. 3 EU-DSGVO). Hierbei kommen insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen des Vereins für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. in Betracht. Ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten besteht demnach nicht, wenn die im obigen Abschnitt „Auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchem Zweck werden die Daten verarbeitet?“ genannten Verarbeitungszwecke weiterhin vorliegen oder gesetzliche Regelungen den Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. verpflichten, die Daten weiterhin aufzubewahren (siehe auch die Ausführungen unter „Wie lange werden die erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert?“)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 EU-DSGVO: Unter den Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 Buchst. A-d EU-DSGVO hat die betroffene Person die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) zu verlangen. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn die betroffene Person, die beim Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. gespeicherten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt und diese deshalb noch nicht gelöscht werden sollen.


Wichtiger Hinweis:
Einzelfallbezogenes Recht auf Widerspruch, Art. 21 EU-DSGVO: Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt (Art 6. Abs. 1 Buchst. E EU-DSGVO). Es besteht daher das Recht, gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern bei der betroffenen Person Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben. Die Gründe sind nachzuweisen.
In der Regel liegen jedoch beim Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, weshalb trotz Widerspruch eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. erfolgen darf (z.B. bei Nichtzahlung der Mitgliedsbeitrages).


Sofern die Verarbeitung der Daten auf eine erteilte Einwilligung gestützt wird, kann diese jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, dem Verein für Kindertagespflege Landkreis Verden e.V. gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten unberührt.

 

Besteht ein Recht auf Beschwerde?
Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der nach Landesrecht zuständigen Aufsichtsbehörde  (Art 77 EU-DSGVO).

Gibt es für die betroffene Person eine Pflicht zur Bereitstellung ihrer Daten?


Bei Vereinseintritt sind die, für die Vereinsmitgliedschaft benötigten Daten, zur Verarbeitung zur Verfügung zu stellen.